„Digitale Schultasche“ mit OneNote: Erfahrungen eines Lehrers im TV-Talk

Sie finden den sehr interessanten Artikel unter http://onenote-fuer-lehrer.de/digitale-schultasche-mit-onenote-tv-talk/

Liebe Grüße Felix

Liebe Lehrerinnen & Lehrer, liebe Dozentinnen & Dozenten, liebe Kollegen,

im Rahmen unseres Projekts interessieren wir uns sehr für Ihren Einsatz von digitalen Hilfswerkzeugen in der Lehre. Im Speziellen geht es dabei um die Verwendung sowohl von Smartphones als auch von Tablets. Beide können, aus unserer Sicht sehr praktikabel, in der Lehre eingesetzt werden.

Dabei stehen sowohl die Selbstorganisation des eigenen Arbeitsplatzes als auch die Verwendung von Smartphones & Tablets im Unterrichts selbst für Präsentationszwecke oder Versuchsauswertungen für uns im Fokus.

Helfen Sie uns doch bitte dabei und teilen Sie uns Ihre Erfahrungen im Umgang mit Tablets bzw. Smartphones in der Lehre:

http://edulog-darmstadt.de/limesurvey/index.php/968577/lang-de

Zugangsschlüssel: Taaidl2016

Bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vielen Dank und liebe Grüße

Team TaAidL

 

Auch in diesem Sommersemester finden an der Technischen Universität Darmstadt wieder die Lehrveranstaltungen "Demonstrationspraktikum" und "Tutorium zur Physik" des Fachbereichs Physik der TU Darmstadt im Rahmen der Lehrerausbildung statt.

Tablets werden dabei sowohl von den Lehrenden, als auch von den Studierenden als Arbeitsgeräte eingesetzt. Beide Parteien haben die Möglichkeit in einem unserer Workshops Geräte kennenzulernen und auch über längere Zeit privat zu testen.

Die Erfahrungen, die dabei sowohl von unserer Seite, als auch von allen Interessierten werden gesammelt und auf unserem Wiki strukturiert dargestellt. Schauen Sie doch mal vorbei: http://tablets-in-der-lehre.de/MediaWiki

Sie sind Studierender / Lehrender / Lernender / ... und möchten wissen, welche Vorteile Ihnen ein derart tragbares Gerät für Ihre Arbeit bietet? Melden Sich sich einfach für einen Workshop bei uns an.

Liebe Grüße

Erik Kremser